Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Bereich
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Masterstudiengang Sport und Technik

Bildergalerie (5 Bilder)

Hier können Sie Informationen zum Masterstudiengang Sport und Technik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erhalten. Dazu wollen wir Ihnen einen Einblick in

 

Erfahrungsberichte Studierender und Alumni SPTE

 

Warum an der OvGU Master für Sport und Technik studieren? - Meinungen von Studierenden

„Ich war schon immer sportbegeistert und wollte nach meinem Ingenieurbachelor meine Leidenschaft und das bisher Erlernte miteinander kombinieren. Magdeburg hat sich für mich als Quereinsteiger angeboten, da hier der spotwissenschaftliche Aspekt auch im Master weiter vermittelt wird und auch grundlegende Kenntnisse, die den sportwissenschaftlichen Anteil dieses Studienganges ausmachen, weitestgehend nachgeholt werden können. Ich kann also in Magdeburg sowohl meine ingenieurtechnischen Kenntnisse nutzen und vertiefen als auch meinen Kompetenzbereich um sportwissenschaftliche Hintergründe erweitern.“ (Elise Reichert, Masterstudentin)


 

„Nachdem Ich mein Bachelorstudium Sport und Technik an der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg abgeschlossen habe, habe ich mich dazu entschlossen den passenden Masterstudiengang anzuschließen. Der Hauptgrund liegt für mich darin, dass auf die im Bachelor vermittelten Inhalte aufgebaut wird und durch Wahlfächer eine tiefergehende Ausbildung in individuellen Interessensbereichen erfolgen kann. Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiums hat mich nach wie vor gereizt und trotzdem konnte ich meinen persönlichen Schwerpunkt auf maschinenbauliche Aspekte wie die Werkstoffwissenschaften legen.“ (Niko Dickheuer, Masterstudent)


 

„Nun zum einen ist Magdeburg die wohl studentenfreundlichste Stadt Deutschlands: geringe Wohnkosten und alle wichtigen Unigebäude sind schnell mit dem Rad oder zu Fuß erreichbar. Zum anderen ist der Studiengang Sport und Technik in Magdeburg kaum an Abwechslungsreichtum zu überbieten. Von Biomechanik, Trainingswissenschaften und Sportgerätetechnik über diverse Sportkurse die man nahezu frei wählen kann, bis hin zu Fächern


 

„Der Wechsel in den Master „Sport & Technik“ war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Der Studiengang gab mir die Möglichkeit, meine Liebe zum Sport und meine Begeisterung für Technologie zu vereinen. Zudem bietet die Interdisziplinarität des Masters die Möglichkeit zu einem Berufseinsteig in einer Vielzahl von Branchen.  Ehemalige Kommilitonen befinden sich in unterschiedlichsten Bereichen, von Sport und Medizin bis hin zum klassischen Maschinenbau. Grade in einer steigend technologisierten Welt gibt es eine große Menge an Schnittstellen zwischen Mensch und Technologie. Genau für diese Schnittstellen sind Absolventen des Studienganges perfekt ausgebildet und haben sich somit eine zukunftssichere Grundlage geschaffen.“ (Henning Schröder, Masterstudent)

Warum an der OvGU Master für Sport und Technik studieren? - Meinungen von Absolventen

„My Name is Tobias Luckfiel and I am working in the adidas Future Team in Portland, Oregon. Before moving to the US in 2015 I was working for 6 years in Herzogenaurach in the German Headquarters. The Job of the Future Team is to innovate around Footwear-, Apparel-, Retail- as well Digital Experience Concepts that are 5-7 years away from the market. Within that bigger team my focus for almost 10 years is around the aspect of sport science and how we can increase



 

„Ich habe mein Studium im Jahr 2009 als Diplom-Sportingenieur abgeschlossen und bin nach einem kurzen Umweg über eine Stelle an der Charité im Jahr 2011 zur FES gekommen. Ich arbeite dort in der Abteilung für Mess- und Informationstechnologien und hab als Hauptaufgabenbereich die Entwicklung von Sensoren und Messplätzen für die Leistungsbewertung der Athleten.“ (Hilko Ehmen)

 

Labore für die Lehre und Forschung in Sport und Technik

CIMG8712 LehrLernLabor
Testraum 1: Motion Capturingin Verbindung mit Dynamometrie und Elektromyographie für die Ganganalyse und viele sportliche Bewegungen Lehr- und Lernlabor: Viele Einzelstationen zur praktischen Durchführung bewegungswissenschaftlicher Untersuchungen und Tests sowie zur Leistungsdiagnostik
PerformanceLab1 PerformanceLab2
Performance Lab: Zur Verwirklichung eigener Ideen bis hin zur Gründung von Start-up-Unternehmen
Letzte Änderung: 09.04.2018 - Ansprechpartner: Martin Krause